Mittwoch, 13. Januar 2010

2010 Start mit dem Pokermindset

Nachdem ich gelesen habe dass "Das Poker Mindset" eins der Bücher war die Blumenkind53 weiter nach vorne gebracht haben (und er ist ja nicht grad unerfolgreich was MTTs angeht ;) ) hab ich mir dieses Buch zu Weihnachten selber zum Geschenk gemacht.

In dem Buch gehts mehr um den psychiologischen Alspekt (also Tiltvermeidung usw.) als um Strategien beim Poker. Der Gesamtinhalt ist zwar nicht so umfangreich, aber durch das dauernde wiederholen der Punkte hämmern die sich ganz gut ein.
Grundaussage ist eigentlich nur dass Poker ein Glückspiel (oha) ist, dass man sich aber durch gutes Spiel einen kleinen Vorteil rausarbeiten kann, der langfristig zum Gewinn führt. Wichtig ist also nie der Pot den man gewonnen oder verloren hat, sondern nur ob man die richtige Entscheidung getroffen hat!
Gut eigentlich nix Neues, aber durch das lesen hab ich das doch verstärkt verinnerlicht. Zusätzlich habe ich das Buch beim Wort genommen (immer lernen und immer Spiel überdenken) und mein Spiel etwas überdacht.
Beides zusammen hat dazu geführt dass ich wesentlich ruhiger spiele und ich es dadurch auch schaffe die mittleren Paare, die ich doch zu oft overplayed habe, etwas eher loszulasen.

Es hat zwar noch nicht zum ganz großen Erfolg gereicht, aber immerhin doch einige zum Teil tiefe itm. Beim 11R auf Stars wurde ich 62er von 3099 und wenns da nicht schon 4 Uhr früh Montag gewesen wäre, hätte ich eine Hand auch gefoldet, anstatt zu denken, ok entweder krieg ich die Chips und die Chance ist höher auf FT oder ich kann ins Bett.
Beim Full Tilt 33k KO hab ichs dann schon näher rangeschafft, 25er von 3654, aber ganz zum FT hats halt dann leider doch ned gereicht. Ich muss mit 1010 pushen, leider hat SB JJ und BB AA und callen, bzw raisen sich noch selber all in da die mehr Chips hatten. Auf dem Board kommt ein J. Da das Glück vom JJler und eine 10 und ich wär wieder ganz vorne dabei gewesen!

Aber schauen wir einfach mal was das Jahr noch so bringt.
Im Jahr 2009 hab ichs auf Pocket5 ja doch immerhin in die Top 10 der bayerischen Spieler gebracht. Bayern2009
Natürlich noch meilenweit von so Spielern wie "Allanon" Daniel Drescher entfernt, aber immerhin ;)
Für dieses Jahr bin ich dort noch Platz5 und sogar noch in den Top100 von Deutschland. Deutschland2010 aber nachdem ich ja leider nicht so viel spielen kann, werd ich da wohl schnell raus sein.

Cahsgame läufts wieder mal gar nicht, obwohl ich da auf NL50 schon Gewinne eingefahren hab, aber momentan grad nicht so nette setups wie KK gegen AA, AA gegen set usw., und dann auch noch Fehler, wo ich schon weiss der hat so was wie KK+ und kann ned folden bei Q high mit AQ.
Naja bald ist er nächste Bonus ja wenigstens freigespielt, aber wenn die Verluste am Ende höher sind als der, bringt des auch nix lol.

1 Kommentar:

Sue hat gesagt…

Das Buch wollte ich mir auch zu Weihnachten schenken, aber dieser "fantasische" Buchladen hatte es ja nicht!

Wie? Poker ist ein Glücksspiel? ;-)

Gratz zu den ITM Platzierungen, ich weiß das du gern mal wieder einen FT willst, doch Poker ist auch ein Geduldsspiel. Drücke dir ganz fest die Dauem für dieses Jahr das es klappt.